Einfach Teilen

Warum stehen Autos eigentlich die meiste Zeit des Tages ungenutzt rum? Könnte man sie nicht besser nutzen?

Solche und weitere Fragen möchten wir in einem Forschungsprojekt an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg untersuchen. Im Rahmen des Projektes „Einfach Teilen“ möchten wir analysieren, inwieweit man privates Carsharing vereinfachen kann. Informelles privates Carsharing, z. B. innerhalb der Familie, sowie organisiertes privates Carsharing über Internetplattformen gibt es bereits. Die Teilnehmerzahlen – insbesondere beim organisierten privaten Carsharing – sind aber noch relativ niedrig. Wir möchten erforschen, woran das genau liegt, welche Hemmungen oder Barrieren bestehen und wie privates Carsharing idealerweise aussehen müsste, um für mehr Menschen attraktiv zu werden.

Falls Sie solche Fragen zur Zukunft der Mobilität im Allgemeinen und zum privaten Carsharing im Speziellen interessieren, würden wir uns freuen, Sie als Studienteilnehmer/innen gewinnen zu können.

Geeignete Studienteilnehmer/innen sind:

  • Carsharing-Interessierte,
  • Personen, die Carsharing (privat oder professionell) genutzt haben/nutzen oder betreiben,
  • aufgeschlossene Personen, die Carsharing bisher noch nicht attraktiv finden, jedoch Interesse an einer verbesserten Mobilität in der Zukunft haben.

Sollten Sie Interesse an unserer Studie haben, dann tragen Sie sich in unseren Verteiler ein und unterstützen Sie unsere Forschung (z.B. durch Befragungen, Interviews, Testen von Technologien). Ihre Daten bleiben zu jedem Zeitpunkt anonym und werden keinesfalls an Dritte weitergegeben oder für Werbung verwendet.

Als kleines Dankeschön verlosen wir drei Amazon Gutscheine im Wert von 50,- EUR unter allen Teilnehmern. Die Gewinner der Amazon-Gutscheine werden am 30.04.2018 ausgelost und anschließend per E-Mail benachrichtigt.

Mit freundlichen Grüßen
Gunnar Stevens
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

 

 

* indicates required







Einverständniserklärung