Car-Bits.de Projekttreffen in München

Car-Bits.de hat die ersten Monate auf dem Buckel, daher haben wir uns mit unseren Partnern zusammen gesetzt und ein Face-to-Face-Update vorgenommen. Das Treffen fand dabei wieder in den Räumlichkeiten der Uniscon GmbH im schönen München statt. Neben inhaltlicher Koordination stand auch das persönliche Kennenlernen unseres neuen Kollegen beim Fraunhofer AISEC auf dem Plan, sowie die Vorstellung […]

Weiterlesen...


Artikel zur computergestützten Mobilitätsforschung

Im Rahmen der Mobilitätsforschung ist die Analyse des Mobilitätsverhaltens von Personen unabdingbar. Die Theorie offeriert dabei mehrere Methodiken zur Erhebung dieser Daten, welche in jüngster Vergangenheit durch die Möglichkeit der Erfassung über das Smartphone ergänzt werden. Unser Team hat diesbezüglich – in Kooperation mit Christina Pakusch und Johanna Meurer – einen Artikel zur computergestützten Mobilitätsforschung […]

Weiterlesen...


Usability Challenge 2017

Passend zum Projekt Car-Bits.de widmet sich auch die alljährliche Usability Challenge des Verbands der Usability Professionals Deutschland german UPA der Herausforderung der Digitalisierung des Autos auch für den Fahrer zu realisieren. Wir freuen uns wieder einmal auf eine Menge innovativer studentischer Arbeiten rund um das Thema des Conencted Car. Auf der Mensch und Computer – […]

Weiterlesen...


Second Cockpit – Die Erweiterung des Cockpits auf alternative Endgeräte

Unsere Forschung beschäftigt sich auch mit der Fragestellung, wie eine Konnektivität zwischen Fahrzeug und mobilen Endgeräten, wie bspw. einem Smartphone, ausgeweitet werden kann. Bisher fokussiert die Automotive UI Forschung auf in-vehicle Visualisierung von Daten, oder die Einbindung externer Geräte, wie Smartphones in die in-vehicle Inforationssysteme. Bei der Vehicle-to-X-Kommunikation werden jedoch meist Bedarfe des Fahrers außen […]

Weiterlesen...


Beitrag auf der Joint Conference on e-Business and Telecommunications

Im schönen Portugal durften wir einige unserer Forschungsergebnisse zur Zukunft der Mobilität auf der 13. Joint Conference on e-Business and Telecommunications zum Thema Mobilität präsentieren. In unserem Beitrag haben wir eine systematische Trendanalyse durchgeführt und vier zukunftsweisende Szenarien entworfen. Im Kontext des Automobilsektors haben wir dabei die zwei relevantesten Szenarien weiter ausgearbeitet.Hierzu zählen insbesondere Shareconomy-Modelle. […]

Weiterlesen...