Zukunftsforum Datensouveränität in Berlin

Das Connected Car ist eine sehr große Quelle digitaler Daten. Seine Markteinführung und die damit einhergehende Hebung der wirtschaftlichen Potentiale dieser Daten werden langsam Realität. Für einen verantwortungsvollen Umgang mit diesen Informationen und den Schutz der Verbraucherinteressen bei gleichzeitiger Abwägung der Verwertungsmöglichkeiten gibt es allerdings noch offene Fragen: Als grundlegendes und häufig herangezogenes Beispiel dafür steht die Frage nach der rechtlichen Regelung des Besitzes oder Eigentums an Daten des Connected Cars. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur richtet, quasi als ein Startpunkt zur Diskussion und Schaffung datenrechtlicher Voraussetzungen für neue Geschäftsideen und eine größere Datenvielfalt, am 2. August das Zukunftsforum Datensouveränität in Berlin aus.

Wir freuen uns auf einen sicher spannenden Nachmittag, an dem wir nicht zuletzt auch die Nutzersicht repräsentieren und in die Diskussion einbringen wollen.
https://www.zukunftsforum-datensouveraenitaet.de/